KontaktImpressumAGBDatenschutzerklärung Sitemap
sitelogo

Treeview-ComboBox

Für unsere wer gehört zu wem - Analyse-CD brauchten wir ein geeignetes Suchformular und natürlich gab es wieder das Problem, dass die Listen in den ComboBoxen viel zu lang waren.

  • Ladezeiten
  • Unübersichtlichkeit
  • Keine strukturierte Suche

Also haben wir kurzerhand den Treeview umfunktioniert - wobei - umfunktioniert ist nicht das richtige Wort. Wir haben ihn einfach verwendet.

Der Trick ist simpel.

Der Treeview ist als Unterformular auf dem Suchformular eingebaut und wird versteckt, solange er nicht gebraucht wird.

Was wie eine Combobox aussieht, besteht in Wirklichkeit aus einer Textbox und einem Label (mit dem Dreieck).

Bei einem Klick auf das Dreieck wird die Textbox aus- und der Treeview mit der oberen Ebene (hier Kontinente) eingeblendet.

Der Anwender kann jetzt Knoten strukturiert suchen und die gewünschten Einträge markieren.

Der Treeview wird ganz normal über seine Eigenschaften, Methoden und Events bedient. Er muss nur wissen, auf welchem Feld er arbeitet, um die richtigen Daten anzuzeigen.

Klickt der Anwender wieder außerhalb des Treeviews, kommt der Event <LostFocus> und der Treeview wird wieder geschlossen.

Da nun mehrere Einträge ausgewählt sind, bekommt die Textbox mehrere Zeilen und wird mit den entsprechenden Werten gefüllt.

Anm: In dieser Darstellung sind die Kontinente eingerahmt, weil sie jeweils eine Ländergruppe definieren (im Unterschied zu Südafrika) und die Textbox ist grün hinterlegt, weil das Kriterium mit dem nebenstehenden grünen Plus als AND-Kriterium gilt.

Der Source-Code zu diesem Beispiel wird bereitgestellt, sobald wir ihn entsprechend aufbereitet haben.

 

eMail
Kennwort

Registrieren Kennwort verloren
Access-Treeview


Zum Download der Demo

Jetzt kaufen / buy now
   Druckversion
 
Laufzeit: 0.00692 sec